WTW_VanLife_01.jpg

Ausmisten, Wohnung verkaufen, Bulli ausbauen, einziehen und losfahren. Das ist „Van Life“ in Kürze. Der Lifestyle, bei dem man Vollzeit im Van oder Bulli lebt, hat seine Ursprünge bei den Pferdewagen der Sinti und Roma oder  auch den US-Planwagen, die man noch aus alten Western kennt.

WTW_VanLife_02.jpg
WTW_VanLife_03.jpg

Oder die vierköpfige Familie Harteau aus Californien, die 2012 ein Jahr lang mit ihrem VW Westfalia unterwegs sein wollten, mittlerweile sind es vier geworden. Auf ouropenroad.com gibt’s ihre tollen Berichte und einen 24 Stunden-flash-sale-Bazar, bei dem fair-trade Produkte von ihren Reisen in die ganze Welt verkauft werden.

mymap

Diese Instagram-Accounts zum Thema sollte man unbedingt verfolgen: @vanlifediaries, @coasta.coast, @fosterhunting oder @myamericandreamtour. Im kanadischen Calgary startete übrigens @mistymiracles ihr Projekt „Homeless Haircut“, in ihrem Van fährt sie durch die Stadt und bietet darin einen kostenlosen mobilen Friseur-Salon für Obdachlose an. ©

Text: Nicola König, Fotos: Shutterstock, Adam Harteau www.ouropenroad.com, Coasta Coast www.coastacoast.com